Enter your keyword

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mag. Riccabona Christoph

Schloss Melans 1

6067 Absam

https:\\www.schlossmelans.at

Mobil:++43 676 4652355

1. Geltungsbereich

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen Mag. Riccabona Christoph  (nachfolgend “Verkäufer” genannt) und den Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer hat ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

1.2 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

2. Vertragsabschluss

2.1 Die Angebote des Verkäufers im Internet sind unverbindliche Offerte an den Kunden, im Onlineshop Waren zu bestellen.Ferner kann der Kunde das Angebot auch telefonisch, per Fax, per E-Mail oder postalisch gegenüber dem Verkäufer abgeben.

2.2 Durch die Bestellung von Waren des Verkäufers im Internet gibt der Kunde konkludent ein verbindliches Anbot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3 Der Verkäufer ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von drei Kalendertagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch eine E-Mail oder mit der Lieferung der Ware. Nach unbeantwortetem Ablauf der Drei-Tages-Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

2.4 Bei einer Bestellung von alkoholischen Getränken bestätigt der Kunde mit Absenden der Bestellung, dass er das gesetzlich erforderliche Mindestalter erreicht hat und verpflichtet sich,dafür Sorge zu tragen, dass entweder er oder eine von ihm bevollmächtigte volljährige Person die Ware entgegennehmen darf.

2.5 Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG.) sind befugt, binnen einer Frist von 14 Tagen ab Vertragsabschluss bzw. nach Erhalt der Lieferung der bestellten Ware vom Kaufvertrag zurückzutreten. Es genügt, wenn die schriftliche Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Die Waren müssen im ungenützten und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung auf Kosten des Käufers zurückgeschickt werden; zB der Drehverschluss darf nicht beschädigt sein. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird vom Verkäufer ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben.

3. Lieferbedingungen 

3.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Österreichs. Die Lieferzeit beträgt in der Regel zwei bis sieben Werktage und beginnt mit dem Versand der Auftragsbestätigung. Die Angabe der Lieferzeit ist unverbindlich, es sei denn, es gibt eine anderslautende schriftliche Vereinbarung.

3.2 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Adresse. Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, weil dieser die bestellte Ware nicht entgegennimmt oder die Zustelladresse nicht korrekt angegeben hat, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung. 

3.3 Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, wird der Kunde per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit informiert.

3.4 Bei Beschädigung der Ware während des Transports hat der Kunde den Schadensfall unverzüglich beim Transportunternehmen anzuzeigen und den Schaden dort geltend zu machen.

3.5 Eine Selbstabholung der bestellten Waren ist möglich. Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereitsteht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer am Sitz des Verkäufers nach Terminvereinbarung abholen. 

3.6 Ansprüche auf Schadensersatz wegen verspäteter Lieferung bzw. Lieferverzug sind ausgeschlossen.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Der ausgewiesene Preis zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung des Kunden ist für die Rechnungsstellung maßgeblich. Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten.

4.2 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts Anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. 

4.3 Für Lieferung innerhalb Österreichs berechnet der Verkäufer jeweils individuell Versand- und Verpackungskosten, wie im Warenkorb angezeigt. Die Auslieferung innerhalb des Bezirkes Innsbruck Land erfolgt versandspesenfrei.

4.4 Der Kaufpreis ist spätestens bei Lieferung der Ware fällig. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. 

4.5 Der Verkäufer akzeptiert folgende Zahlungsarten: PayPal (Wallet, Visa & Master Card), Vorauskasse (Überweisung) und Barzahlung bei Selbstabholung.

4.6 Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so ist der Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlich vorgeschriebener Höhe geltend zu machen. Das Recht des Verkäufers eventuell weitergehende Schadensersatzansprüche einzufordern, bleibt hiervon unberührt.

4.7 Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

5. Mängelgewährleistung und Haftung

5.1 Die Ware ist nach der Ablieferung unverzüglich zu untersuchen. Dabei festgestellte Mängel sind dem Verkäufer unverzüglich, spätestens aber innerhalb von zwei Wochen nach Ablieferung unter Bekanntgabe von Art und Umfang des Mangels bekannt zu geben.

5.2 Liegt ein vom Verkäufer zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, ist der Verkäufer nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. 

5.3 Ist der Verkäufer zur Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die der Verkäufer zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

5.4 Als Mangel an der Ware zählen nicht Schäden oder Nichttauglichkeit, die der Kunde durch unsachgemäße oder nicht übliche Handhabung selbst verursacht hat (zB.: Produkte,welche nicht geeignet sind, über einen längeren Zeitraum unter direkte Sonneneinstrahlung zu stellen, oder die Waren einen kühlen dunklen Lagerplatz fordern, vom Kunden nicht erfüllt wurden.) 

5.5 Da es sich hauptsächlich um reine Naturprodukte handelt, und diese je nach Witterung, sprich Sonnenstunden und Erntezeitpunkt, nicht immer gleich sind, kann der Geschmack und das Aussehen von Jahr zu Jahr bzw. je nach Chargennummer leicht voneinander abweichen. Die Flaschen sind kühl und dunkel zu lagern.

6. Haftungsbeschränkung

6.1 Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet der Verkäufer nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. 

6.2 Sofern der Verkäufer fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. 

7. Datenschutz

7.1 Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass für die Erfüllung des Vertrages Namen, Adressen, Telefonnummern und Faxnummern, E-Mail-Adressen sowie die Zahlungsmodalitäten des Kunden vom Verkäufer zwecks automationsunterstützter Betreuung (Rechnungswesen, Kundenkartei) auf Datenträger gespeichert werden. 

7.2 Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer in Fällen, wo dies zur Erfüllung der Bestellung notwendig ist (an das ausführende Lieferunternehmen oder dem Payment Dienstleister PayPal).

7.3 Der Kunde ist einverstanden, über E-Mail eventuelle Angebote des Verkäufers zu erfahren.

7.4 Die Daten des Kunden werden vom Verkäufer nur so lange und in dem Umfang aufbewahrt, als dies im Rahmen der Bestellung erforderlich ist bzw. bis zum Erlöschen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen.

7.5 Im Zusammenhang mit der Verarbeitung der Daten verfügt der Kunde jederzeit über die Rechte auf• Auskunft• Berichtigung • Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”)• Einschränkung der Verarbeitung • Datenübertragbarkeit • Widerspruch bzw.• Widerruf (bei Einwilligung) und • Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist das sachlich zuständige Gericht am Betriebsstandort des Verkäufers. 

error: Content is protected !!